Anfang März, wenn die Sonnenstrahlen den letzten Schnee schmelzen lassen und die Temperaturen oft deutlich und dauerhaft über den Gefrierpunkt klettern wird es Zeit für die ersten Gartenarbeiten. Ob im Gewächshaus, Frühbeet oder im Freiland – das Gartenjahr beginnt mit der Aussaat. Ist man nicht im Besitz eines Frühbeetkastens oder eines Gewächshauses dann kann auch die Fensterbank zum Heranziehen der ersten Stecklinge dienen.


Grundlagen Aussaat

Grundlage für den Ernteerfolg ist das rechtzeitige Heranziehen von Jungpflanzen. Meist fällt diese Arbeit schon an, wenn im Freiland noch tiefster Winter herrscht. Voraussetzung ist natürlich keimfähiger Samen. Diesen bekommt man am besten frisch im Fachhandel. Hat man noch Samen vom letzten Jahr so kann man ihn mit der bekannten Löschblattmethode auf Keimfähigkeit prüfen.

was wollte ich?

Man lege eine Probe der Saat auf ein feuchtes Stück Papier, legt dieses in ein Glas mit feuchter Erde, verschließt das Gefäß und stellt es an einen warmen sonnigen Ort. Ist die Saat noch keimfähig, dann läuft sie auf. Die Erde für die Aufzucht im Blumentopf sollte im Backofen sterilisiert werden. Keime und Bakterien in der Erde können die Saat befallen. Eine mögliche Folge wäre Fäulnis und Schimmelbildung. Im Freiland können die Keime mit einer geeigneten Pflanzenjauche abgetötet werden. Ein Beispiel wäre hier die Rainfarnjauche. Der Samen einer speziellen Pflanzenart hat eine nur für diese Pflanze spezifische Keimtemperatur. Deshalb ist der Aussäzeitpunkt auf der Verpackung genau zu beachten. Viele Pflanzensorten sind genau so gezüchtet, dass die richtige Keimtemperatur z. B. im März oder im April im Freiland gegeben ist. Die Samen werden nach dem Säen mit einer dünnen Erdschicht bedeckt und durch gießen feucht gehalten. Zeigt sich das zweite Paar Blätter, müssen die Pflänzchen vereinzelt werden. Entweder werden sie einzeln in den Topf oder mit entsprechendem Abstand ins Freiland gepflanzt. Als Hilfsmittel bei der Aussaat im Freiland kann ein gefaltetes Blatt Papier dienen. Mit Hilfe des Papiers wird der Samen in die vorher mit dem Rechen oder der Saatschnur gezogenen Rinne gestreut. Auch im Freiland ausgebrachte Saat muss nach dem Keimen vereinzelt werden.


Beschleunigung der Keimung/Beizen

Das Keimen kann bei Zimmertemperatur im Reagenzglas deutlich beschleunigt werden. Der Samen, auf ein feuchtes Filterpapier gelegt, wird in einem verschlossenen durchsichtigen Gefäß auf Erde gebettet. Sind die Licht-, Temperatur- und Feuchtigkeitsverhältnisse optimal, dann sollte das Saatgut schon nach wenigen Tagen keimen. Die vorgekeimte Saat wird genauso wie normal ins Freiland oder ins Frühbeet gesät. Bei einigen tropischen Pflanzen ist das Vorkeimen besonders wichtig, da diese sonst nur schwer oder gar nicht, auf jeden Fall erst nach Wochen oder Monaten anfangen zu keimen. Eine andere Art der Beschleunigung der Keimung ist das Behandeln der Saat mit Pflanzenjauchen oder anderen Keimbeschleunigern. Diesen Vorgang nennt man auch Beizen. Der Keimbeschleuniger ist mit der Pflanzenart variabel. Solche Keimbeschleuniger sind z. B. Kamillenjauche Milch oder Keim Fix von Wof Garten. Tipp: Im Freiland kann außerdem das Saatgut mit einer Folie oder Glasscheibe abgedeckt werden. Die so gesammelte Wärme verkürzt die Keimzeit und fördert das Wachstum des Keimlings.


Verwandte Beiträge
Mischkultur im Frügbeet/Gewächshaus
Holzpavilon – Bauanleitung und Bauplan
Gewächshaus selbst bauen
Frühblüher im Bauerngarten
Frühlingserwachen im Naturgarten


Weiterführende Links
Aussaatkalender 2010
Pflanzen: Aussaat und Anzucht
Aussaat – Gartenpflege leicht gemacht
Samen Aussaat – Tips & Tricks | Aussaatanleitungen
Gemüse ziehen: Aussaat Nutzgarten – Das Haus Online


Literatur
Aussaat und Vermehrung. Sonnenblumen. Stauden. Zimmerpflanzen und Exoten (Taschenbuch)
Autor: Siegfried Stein
Preis: 7,95 € Versandkostenfrei
ISBN-10: 3405164256
www.amazon.de


Pflanzenvermehrung: Die besten Methoden für 1500 Zimmer- und Freilandpflanzen
Preis: 29,90 €
ISBN-10: 3831007837
www.amazon.de


Gartenliebe – Der kleine Aussaatkalender 2011
Preis: 7,95 € ab 20 € versandkostenfrei (vorbestellbar)
ISBN: 3424150509
www.weiland.de


Beiträge aus Industrie und Handel
Bio-Saatgut
www.bio-saatgut.de


Dreschflegel-Bio-Saatgut
www.dreschpflegel-saatgut.de


Samenhaus Müller
www.samenhaus.de


Spezial-Assaat-Schale
Preis: 8,60 € zzgl. Versand
www.amazon.de