Ein Pool im GartenDer eigene Garten – ein Ort der Ruhe und Erholung. Entsprechend sollte er dem eigenen Geschmack angemessen gestaltet werden. Wie diese Gestaltung genau aussieht, das muss jeder selbst entscheiden. Die Möglichkeiten sind vielseitig. Der eine möchte ein blühendes Paradies aus verschiedensten Pflanzen, der nächste einen Garten in dem sich die Kinder austoben können, einen Gartenteich mit Zierfischen und Seerosen, selbst ein Pool ist eine beliebte Variante zur Gartengestaltung.

Was muss bei einem Pool im Garten beachtet werden?

Wer einen Pool im eigenen Garten angelegt hat, für den ist die Wasserqualität von großer Bedeutung. Pumpen sind aufwändig in der Handhabung und der Pflege, dabei geht es viel einfacher! Eine Schwimmabdeckung ist nicht nur der ideale Schutz, gleichzeitig wird organischer Wachstum vermindert, die Verdampfung wird reduziert, Emissionen und Geruchsbildung fallen viel geringer aus zudem sind die Bedienung und Inbetriebnahme kinderleicht. Das Reinigen von Pumpen entfällt nahezu und auch das damit einhergehende teure Reparieren. So ist der Pool immer gut geschützt, bleibt sauber, das Wasser wird durch die Sonne angenehm gewärmt und es kann jederzeit ohne große Vorbereitung zur erfrischenden Abkühlung genutzt werden.

Wie kann der Garten gestalterisch untermalt werden?

Neben einem Meer aus blühenden Pflanzen stehen noch viele andere Accessoires zur Gartengestaltung zur Verfügung. Solarleuchten tauchen den Garten nachts in ein behagliches Licht, ein Strandkorb ist ein Hingucker und lädt zum Relaxen ein, aber auch Gartenfiguren, die zwischen den Pflanzen ihren Platz finden können sind sehr beliebt. Hierbei gibt es nicht nur die alteingesessenen Gartenzwerge, die Palette an stilvollen Figuren reicht viel weiter. Modelle aus Sandstein oder Stein gearbeitet verleihen dem Garten einen edlen Touch, und sind eine wahre Augenweide. Die Motive reichen vom pausbäckigen Engel bis hin zu verschiedenen Tierfiguren, wie beispielsweise ein imposanter Löwe. Mit Stein- oder Sandsteinfiguren kann jedem Garten noch der letzte Schliff gegeben werden, und der Aufenthalt im eigenen grünen Paradies wird zur puren Erholung.
Picture: Dirk Bösel – Fotolia