Garten Wissenschaftliche Untersuchungen bestätigen den großen gesundheitlichen Nutzen von Gartenarbeit. Die körperliche Anstrengung an frischer Luft übt einen positiven Effekt auf das Herz-Kreislauf-System aus: das Herz wird gestärkt, der Blutdruck normalisiert sich, man ist einfach fitter.



Garten gestalten

Das Resultat dieser Arbeit kann sich außerdem sehen lassen; schöne farbenfrohe Blumenbeete, vielleicht ein Apfelbaum, der reiche Früchte trägt, ein gepflegter Rasen, eventuell ein kleiner Teich, wenn keine kleinen Kinder im Haus wohnen. So  Oase trägt viel dazu bei, um das eigene Wohlbefinden zu steigern – vor allem, wenn man es selber gestaltet hat. Dieses kleine Idyll im eigenen Garten sorgt für eine tiefe Entspannung im sonst so rauen Alltag.

Entspannung pur

Schöne Gartenmöbel, die optisch perfekt in die selbst geschaffene Oase passen, runden das harmonische Gesamtbild ab. Perfekt ist hierbei eine farblich harmonierende Hängematte, die einen in das Reich der Träume schaukeln kann. Das aktuelle Lieblingsbuch lädt zum ungestörten Schmökern ein, Wolken können beobachtet werden oder man sinniert einfach so vor sich hin. Das Zwitschern der Vögel, das Summen der Bienen, das Rauschen des Windes, das Lachen der Kinder und das sanfte Schaukeln der Hängematte entführen in das Reich der Träume.

Erholung in der Hängematte

Abseits des Alltags mit all seinen Sorgen und Problemen, Aufgaben und Pflichten ist das Schaukeln in einer Hängematte die pure Erholung. Man fühlt sich zurückversetzt in die Zeit der Kindheit, als noch nichts von einem erwartet wurde, man nur spielen konnte. So eine Hängematte ist wirklich zauberhaft, Sie werden nie mehr auf sie verzichten wollen. Diese traumhafte Liegemöglichkeit gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen. Auch für Sie ist das passende Modell dabei. Es gibt auch „Hängematten für Zwei“: So ist doppeltes Träumen garantiert. Was gibt es Schöneres, als mit dem Liebsten oder der Liebsten gemeinsam in das Land der Phantasie einzutauchen.

 

Fotos : Herbert Esser – Fotolia