Endlich ist es soweit: Die Temperaturen pegeln sich deutlich im zweistelligen Bereich ein und allerorts bricht der Frühling aus. Das saftige Grün, das solange auf sich warten ließ, kommt nun in Windeseile hervor und auch die meisten Knospen sind schon aufgegangen.

gartenarbeit, garten, pflanzen, grün
All diese Zeichen deuten sichtbar darauf hin, dass draußen angenehme Bedingungen herrschen und man sich fortan etwas häufiger im Freien aufhalten kann. So kann man in den Wäldern und Parks tagsüber schon sehr viele Menschen beobachten, die Energie von der Sonne tanken, nach der sie sich so lange gesehnt haben. Auch die Sportler sind wieder zahlreich auf ihren Rädern und in Joggingschuhen unterwegs.

Besonders glücklich können sich in diesen Tagen wieder all jene schätzen, die einen eigenen Garten bewirtschaften. Hier hat man eine private Möglichkeit, sich jederzeit ins Grüne zurückzuziehen, um dort einfach das schöne Wetter zu genießen oder nach Belieben auch etwas Gartenarbeit nachzugehen.

Gemütliche Stunden im eigenen Garten

Ganz gleich, ob man ein eigenes Gartengrundstück hinterm Haus besitzt oder einen Pachtgarten bewirtschaftet, für viele ist der Garten eine wichtige Oase im Alltag, die sich idealerweise durch Ruhe und Gemütlichkeit auszeichnet. Hier ist Gelegenheit, eine Auszeit einzulegen, wenn sich Körper und Seele nach Urlaub sehnen. Man kann hier klicken und einige Gartenmöbel und Accessoires finden, die ideal für die Ausstattung geeignet sind, um diesem Bedürfnis nachzukommen.
Um lange Freude an seinen Gartenmöbeln zu haben ist es ratsam, einige Hinweise bezüglich Anschaffung und Pflege der Möbel zu beachten:

  • Die Möbel sollten relativ unempfindlich gegenüber Wettererscheinungen sein. Empfehlenswert sind Materialien mit einer robusten Oberfläche wie Polyrattan oder Kunststoff. Wer Holzmöbel bevorzugt, sollte sich für unempfindliches Holz wie Teak entscheiden und die Möbel regelmäßig imprägnieren bzw. ölen.
  • Bei der Wahl des Materials sollte man sich gut überlegen, ob man die Möbel eventuell häufiger verstellen möchte. Leichte Materialien wie Polyrattan eignen sich dann eher als massive Holzmöbel.
  • Jedes Material hat zudem einen anderen Pflegebedarf. Manche, vor allem Kunststoffe, sind schmutzabweisend und müssen nur gelegentlich mit einem feuchten Lappen von grobem Schutz gereinigt werden. Andere, z. B. bestimmte Holzsorten, nehmen Schmutz leichter an und müssen daher von vornherein gegen Schmutz geschützt werden.

Bild: ferkelraggae – Fotolia.com