Gartendusche

GartenduscheDer größte Vorteil einer praktischen Gartendusche eilt ihrem Ruf voraus: Sie ist schnell installiert und ist je nach Modell in wenigen Minuten einsatzbereit – eine angenehme Abkühlung an warmen Sonnentagen und Spaß für die ganze Familie. Vom einfachsten Modell bis hin zur extravaganten Außendusche ist dabei einfach alles möglich. Die Dusche im Garten ist pflegeleicht. Anders als bei einem Planschbecken muss sie weder abgedeckt werden, noch bringt sie großen Pflegeaufwand mit sich. Schnell ist der Hahn aufgedreht, das verbrauchte Wasser kann zur unterirdischen Bewässerung des Rasens verwendet werden oder läuft in die Regentonne.

Die Freuden der Kindheit mit einer Außendusche genießen

Wer als Kind gern im Regen gestanden und mit der Zunge die einzelnen Tropfen aufgefangen hat, kann ähnliche Momente mit modernen Gartenduschen erleben, die man inzwischen sogar online im Netz bestellen kann. Überdimensional große Duschköpfe sorgen für ein spritziges Frischegefühl und bescheren eine wunderbare Abkühlung.

Besonders Kinder freuen sich, wenn sie unter der Außendusche spielen und mit Freunden herumtollen können. Dies ist insbesondere dann günstig, wenn der Garten keine ausreichende Fläche für einen Swimmingpool hergibt. Die Gartendusche hat einen geringen Platzanspruch und an jedem beliebigen Platz aufgestellt werden.

Gartenduschen: Der Gesundheit zuliebe

Die Gesundheit am eigenen Hause mit Fitnessübungen oder einem Lauftraining zu fördern – eine Initiative, die sehr preiswert ist. Mehr als ein paar gute Laufschuhe braucht die Bewegung an der Natur nicht. Umso mehr freut man sich nach dem Training auf eine herrliche Dusche unter freiem Himmel. Eine attraktive Luxusdusche bietet zum Beispiel eine passende Bodenplatte mit zusätzlicher Handbrause und einem verstellbarem Duschkopf. Wohl dem, der eine Sauna im eigenen Haus hat und die Dusche im Garten nutzt, um den Kreislauf nach dem Saunagang  mit der erfrischenden Brause wieder in Gang zu bringen.

Selbst Solarduschen sind heute mit einer cleveren Installation im Garten umsetzbar. Das Wasser wird während des Tages bei strahlendem Sonnenschein erwärmt und steht dann am Abend zur Verfügung. Raus aus dem Badezimmer im Haus und direkt unter die Dusche im Garten: Der Wechsel vom warmen Wasser zur erfrischenden Abkühlung bietet tolle Möglichkeiten.

Eine neue Dusche im Garten ist eine Überlegung wert

Mit einem riesigen Angebot attraktiver Gartenduschen kann jeder Naturliebhaber in den warmen Sommermonaten von einer Erfrischung profitieren. Ob sie alleinstehend im Garten auf der Wiese aufgestellt wird oder eine Duschecke mit Sichtschutz im Garten installiert wird – die Außendusche ist absoluter Trend! Und selbst das Wasser, das mit einer Gartendusche verbraucht wird, kann mit einem entsprechenden Abfluss für die Rasenfläche, die Obstbäume oder das Blumenbeet genutzt werden.

Bildquelle: Thinkstockphotos, iStock, IvanMikhaylov

Werbung