Gestaltungsideen für den BalkonEin liebevoll gestalteter Balkon kann einen Garten überflüssig machen. Hier können nicht nur die Lieblingsblumen ansprechend arrangiert und Küchenkräuter gezogen, sondern auch sonnige Nachmittage an der frischen Luft verbracht werden. Wie Sie Ihren Balkon in eine Wohlfühloase verwandeln lesen Sie in diesem kleinen Ratgeber.

Der Balkon als Erweiterung des Wohnraums

In den Sommermonaten können Sie Ihren Balkon als Erweiterung des Wohnzimmers nutzen. Damit ein einheitliches und harmonisches Gesamtbild entsteht, sollten Sie die Balkonmöbel passend zur Wohnungseinrichtung auswählen. In der Regel sind handelsübliche Gartenmöbel auch für den Balkon geeignet. Sie sollten jedoch darauf achten, dass Tisch und Stühle nicht zu viel Platz wegnehmen, sondern ausreichend Bewegungsfreiheit lassen. Wenn es die Größe des Balkons zulässt können Sie zusätzlich zum Blumenkasten ansprechende Töpfe für Pflanzen und Blumen bereitstellen oder sogar etwas Gemüse anbauen. Den letzten Schliff erhält Ihr Balkon durch Windspiele, Kissen oder Windlichter, die in den lauen Abendstunden für eine tolle Atmosphäre sorgen.

Bodenbeläge, Sichtschutz und Co.

Der Bodenbelag hat großen Einfluss auf die Wirkung eines Balkons. Wenn Sie Mieter sind, sollten Sie sich vor der Entscheidung für einen bestimmten Belag beim Vermieter erkundigen, was erlaubt ist und was nicht. Fliesen müssen fest mit dem Boden verklebt werden und bedürfen daher einer ausdrücklichen Genehmigung. Eine Alternative zu verklebten Fliesen sind modulare Fliesen, die schwimmend verlegt werden und daher auch in Mietwohnungen kein Problem darstellen. Zudem sind sie auch für Laien sehr leicht zu verlegen. Auch Kunststoffplatten oder Kunstrasen haben zahlreiche Vorteile: Beide Varianten sind sehr günstig, können rückstandslos entfernt werden und halten über viele Jahre. Wenn Sie einen Balkon besitzen, der von Nachbarn einsehbar ist, sollten Sie außerdem über einen Sichtschutz nachdenken. Im Handel sind zahlreiche Modelle, beispielsweise aus Holz, Kunststoff oder Flechtwerk, erhältlich, so dass für jede Balkongröße und jeden Geschmack das Richtige dabei ist.

Urlaub auf Balkonien

Ein Balkon stellt in den Sommermonaten eine Wohnraumvergrößerung ins Freie dar, weshalb die Wahl des Bodenbelags, der Möbel und Pflanzen sorgfältig bedacht werden sollte. Im Idealfall passt die Balkongestaltung zum Einrichtungsstil der Wohnung, damit der Gesamteindruck stimmt und der Balkon zum Relaxen einlädt. Weitere Gartentipps finden Sie z.B. auf wohnungs-einrichtung.de.

Foto: Patrizia Tilly – Fotolia