Als ich heute morgen aufwachte und aus dem Fenster blickte, sah ich den ersten Schnee diesen Jahres, am 22. November. Viel früher als letztes Jahr.

Für alle, die mit ihrer Gartenarbeit noch nicht fertig sind, heisst es nun klotzen statt kleckern.

Alle Gemüse und Obstarten sollten aus dem Garten geerntet sein. Doch Grünkohl darf noch etwas verweilen. Meiner Meinung nach schmeckt er erst richtig gut, wenn der er den ersten Frost im Jahr abbekommen hat. Das gilt auch für manche Wildbeeren, aus den man Schnaps machen kann.

Nicht nur der Grünkohl, aus Porree oder Rosenkohl dürfen etwas Frost abbekommen, dann sind sie jedoch auch fällig und liefern wunderbare Vitamine für die kalten Wintertage.

Mein Lieblingswintergemüse ist übrigens Rote Bete, besonders als Paste 🙂