Frische Kräuter verleihen jedem Gericht das gewisse Etwas. Viele Menschen pflanzen Kräuter im Garten an, die wenigsten wissen jedoch, dass sie mehr sind als nur Kräuter. Es handelt sich um Heilkräuter. Und die Auswahl dieser, beginnt bereits bei Schnittlauch und Petersilie.

Beliebte Kräuter: Petersilie und Schnittlauch

Petersilie, Schnittlauch und Dill gehören wohl zu den beliebtesten Küchenkräutern. Zusätzlich zum hohen Vitamin C Gehalt ist die Petersilie auch als harntreibendes und verdauungsförderndes Heilkraut bekannt. Darüber hinaus kann die Petersiele Frauen bei ihren Menstruationsbeschwerden helfen. Als Heilkraut wird auch der Dill gerne genutzt. Die Samen der Pflanze helfen, als Tee getrunken, hervorragend gegen Blähungen. Der Schnittlauch hingegen verfügt neben viel Vitamin C auch über schleimlösende, entzündungshemmende und blutreinigende Inhaltsstoffe. Alle die, die noch keinen Kräutergarten besitzen können die Samen der Pflanzen im Online Garten Versand bestellen. Ebenso ist es möglich sie in getrockneter Form über den Versand zu beziehen, da auch in getrockneter Form heilend wirken.

Mediterrane Kräuter für die Gesundheit

Auch der Rosmarin, Thymian und Salbei befinden sich in vielen Gärten. Zur Zubereitung von Mahlzeiten werden die Kräuter äußerst gerne genutzt, doch auch sie können mehr. Der Thymian gehört zu den bedeutendsten Heilkräutern überhaupt. Vor allem bei Atemwegsbeschwerden, Heiserkeit, Husten und Bronchitis kann er wahre Wunder wirken. Die schleimlösenden, antibakteriellen und auch krampflösenden Inhaltsstoffe können sich besonders im Tee gut entfalten. Als Tee bei diesen Erkrankungen kann auch der Salbei gute Dienste leisten. Rosmarin wird aufgrund seiner anregenden Wirkung hingegen gerne bei zu niedrigem Blutdruck angewandt. Darüber hinaus kann er Blähungen vorbeugen und wirkt pilztötend, sowie schmerzstillend. Auch Samen von mediterranen Kräutern können im Online Versand gekauft werden.

Unkraut aus dem Garten kann Heilen

Das bekannteste „Unkraut“ im Garten ist wohl die Brennnessel. Sie ist sehr anspruchslos und wächst überall wo man sie wachsen lässt. Eigentlich sollte dem Heilkraut jedoch ein Ehrenplatz im Garten zu Teil werden, denn sie ist eine bedeutende Pflanze für den Stoffwechsel. Die Brennnessel ist vielseitig. Sie kann als Salat gegessen oder Tee getrunken werden und hilft die Schlacken aus dem Körper zu spülen. Aus diesem Grund wird sie gerne auch bei Rheuma und Gicht eingenommen. Wer sich nicht mit frischen Brennnesseln plagen möchte, sollte den heilenden Brennnessel Tee über einen Versand beziehen.

Image: Heike Brauer: Fotolia

(Werbung)