Mit Kunstpflanzen lassen sich Vorteile vereinenKunstpflanzen sehen mittlerweile täuschend echt aus. Allerdings finden sich auch immer wieder in Discountern künstliche Pflanzen, denen man direkt ansieht, dass sie nicht echt sind. Wer Wert darauf legt, dass nicht sofort ersichtlich ist, dass es sich um Kunstpflanzen handelt, sollte deshalb auf Natürlichkeit achten. Qualitativ hochwertige Kunstblumen und Pflanzen werden häufig erst nach Anfassen und genauem Anschauen als solche entlarvt.

Woran erkennt man gute Kunstpflanzen?

Hochwertige künstliche Pflanzen sind möglichst naturgetreu. Dies bedeutet, dass die Farben und die Größengestaltung sich sehr eng an den echten Pflanzen orientieren. Blattadern sind aus ganz feinem Kunststoff und haben keine Gussnähte. Das Material ist meist Kunstseide, die nicht zu sehr schillern darf. Zwar gibt es tatsächlich auch aus Kunststoffen gute Nachbildungen von Blüten, aber Blätter sind sehr schwer naturgetreu aus Plastik nachzubilden. Die Stängel der Pflanze sollten ebenfalls keine Gussreste aufweisen und niemals vollkommen glatt in einer Farbe sein. Damit eine Kunstpflanze echt wirkt, müssen Maserungen vorhanden sein. Handelt es sich um eine Blühpflanze, sollten Blüten und Knospen in verschiedenen Stadien an der künstlichen Pflanze sein. Auffällige Plastikteile sollten die Blüten nicht aufweisen. Auch bei den Blüten gilt, dass die Farben möglichst natürlich wirken sollten und nicht zu grell sein dürfen. Der Pflanztopf darf nicht billig aussehen, denn gerade daran erkennt man schnell, dass es sich um Kunstpflanzen handelt. Ein schöner und hochwertiger Übertopf kann hierbei schnell Abhilfe schaffen. Die Nachbildung der Pflanzerde sollte nicht aus glänzendem Plastik sein, denn dies fällt jedem Betrachter sofort ins Auge.

Die Vorteile von Kunstpflanzen

Wer viel unterwegs ist, kommt häufig nicht zum regelmäßigen Gießen. Trotzdem sind Pflanzen sehr gut für die Raumgestaltung und lockern die Atmosphäre auf. Kunstpflanzen sind anspruchslos und die meisten künstlichen Gewächse lassen sich problemlos zum Reinigen mit der Brause abspülen. Ansonsten kann ein Staubwedel sehr gut zum Abstauben genutzt werden. Für Allergiker sind Kunstpflanzen oft die einzige Lösung.

Bildquelle: Sandra Gligorijevic – Fotolia