Der Botanische Garten Christiansberg ist ein kompakter, privat betriebener, bequem mit dem Rad zu erreichender Garten am Stettiner Haff.

Der Botanische Garten Christiansberg

Nur zu empfehlen als Urlaubsregion ist die Region rund ums Stettiner Haff. Nicht nur die Strände der Bäderorte rund um Ückermünde, sondern ein ausgedehntes Radwanderwegenetz in einer malerischen Umgebung sorgen für eine geeignete Atmosphäre. Mitten zwischen Kiefernwäldern, zahlreichen Feldern und Weiden liegt der Botanische Garten Christiansberg mit seinen beiden Betreibern Walter Kapron und Manfred Genseburg. Auf einem Gelände von ca. 20 000 qm sind die Schmuckstücke der Sammlung untergebracht. Enge verschlungene Wege führen über die dicht bepflanzte Fläche. Der Botanische Garten Christiansberg vermittelt eine relativ private Atmosphäre und lädt einen jeden Romantiker zum Verweilen ein. Im Moment ist die Schau von einem Meer aus Pfingstrosen bestimmt. Aber auch zahlreiche Lilien, Rhododendren, Magnolien, … bestimmen das Bild. Höhepunkt des Jahres ist natürlich die Rosenblüte.

Die Lilie – Eine Pflanze in Christiansberg

Lilien gehören zu den Liliengewächsen. Sie sind in der Pflege sehr anspruchsvoll und zeichnen sich durch eine ausgesprochene Farbenpracht aus. Sie lieben die Sonne, die Füße sollten aber immer beschattet sein. Dazu kann eine entsprechende Beipflanzung verwendet werden. Staunässe ist trotz der zu gewährleistenden ständigen Bodenfeuchtigkeit stets zu vermeiden. Deshalb ist ein freier und luftiger Standort sinnvoll. Die Lilien mögen einen leicht sauren, sandigen Boden. Die Zwiebeln können mit Heu oder Torf abgedeckt werden. Diese Behandlung hilft die nötige Feuchtigkeit zu speichern, der Torf dient gleichzeitig als Dünger. Alle 3 bis 4 Jahre sind die Pflanzen mit Humus neu zu düngen. Dazu wird die obere Erdschicht abgetragen und durch Kompost ersetzt. Es ist zweckmäßig die Lilien in regelmäßigen Abständen umzupflanzen. Als Beipflanzen oder Knollenbedeckung sind schneckenvertreibende Begleiter geeignet. Diese schützen die Lilien vor Fraßschäden. Im Winter sind die Pflanzen vor Frost zu schützen.

Tipp: Lilien pflanzen

Lilienzwiebeln bedürfen einer speziellen Lagerung, sonst überdauern sie nur kurze Zeit außerhalb des Erdreichs. Vor dem Pflanzen ist es sinnvoll die Zwiebeln in Schachtelhalmtee zu wässern. Dadurch wird das Anwachsen wesentlich erleichtert. Lilien eignen sich auch für die Topfkultur.

Die Lilie als Schnittblume

Übrigens Lilien wirken auch als Schnittblume im Wohnzimmer. Sie benötigen täglich frisches Wasser, verblühte Blütenstände sind sofort zu entfernen. An der Schnittblume Lilie sollten ein Großteil der Blätter verbleiben.

Verwandte Beiträge
Dahlien: Vorziehen und Pflanzen
Cyclamen: Pflege der winterharten Alpenveilchen
Christrose (Helleborus niger): Pflege und Vermehrung
Gartenblume Lampionblume
Gartenblume Ringelblume

Botanische Gärten am Stettiner Haff
Botanische Garten der Universität Greifswald
Öffnungszeiten: ganzjährig
Eintritt: frei
Arboretum der Universität Greifswald
Öffnungszeiten:
April und Oktober von 9.00 Uhr – 15.45 Uhr; Mai bis September 9.00 Uhr – 18.00 Uhr; November bis März für die Öffentlichkeit geschlossen
Eintritt: frei
www.uni-greifswald.de

Botanischer Garten Mellenthin
Öffnungszeiten: ganzjährig
Eintritt: 5 € pro Person; vom 01. 11. – 31. 03. nur 1 € pro Person; Kinder bis 14. Jahre Eintritt frei
Besonderheit: Besucher zahlreicher Hotels erhalten ermäßigten Eintritt
www.usedoms-botanischer-garten.de

Botanischer Garten Christiansberg
Öffnungszeiten: ganzjährig
Eintritt: Kinder bis 10 Jahre Eintritt frei; bis 15 Jahre 1 €; Besucher über 16 Jahre 3 €
www.botanischer-garten-christiansberg.de

Literatur
Lilien: Das Handbuch zur Auswahl, Gestaltung und Pflege
Autor: Michael Jefferson-Brown
Preis: gebraucht ab 7,85 € zzgl. Versand
ISBN-10: 3884726277
www.amazon.de

Lilien. Ein illustriertes Handbuch zur Bestimmung und Zucht
Autor: Richard Bird
Preis: gebraucht ab 1,91 € zzgl. 3,00 € Versand; neu ab 6,50 € zzgl. 3,00 Versand
ISBN-10: 3895084355
www.amazon.de

Krokus, Tulpe, Lilie & Co. Die schönsten Zwiebelblumen und ihre Pflege
Autor: Katharina Adams
Preis: 9,95 € versandkostenfrei
ISBN-10: 3835407112
www.weltbild.de