Magnolia Grandiflora ist im Südosten der USA, in Florida und Texas beheimatet. Bedingt durch ihre Winterhärte ist diese tropische Pflanze unter Beachtung einiger Tipps gut für die Kultivierung in deutsche Gärten geeignet.

 

Magnolia Grandiflora – Besonderheiten

Magnolia Grandiflora ist sowohl als Kübelpflanze für den Wintergarten sowie als Baum für den Garten bestens geeignet. Sie mag einen hellen sonnigen Standort. Besonders bezaubernd ist die etwa 25 cm große weiße Blüte im Sommer. Sie sieht nicht nur gut aus sondern besticht mit ihrem lieblichen Duft. Eine weitere Besonderheit der Magnolia Grandiflora ist die Zweifarbigkeit der Blätter.

Die Oberseite ist grün und die Unterseite erscheint in rötlich-braunem Filz. Diese Farbmischung wirkt imposant in jeder Gartenanlage. Ein weiterer Blickfang sind die zapfenartigen Fruchtstände mit ihren roten Samen. Diese Magnolienart wird etwa 6 bis 8 Meter hoch. Sie benötigt im Sommer wie im Winter ständig einen feuchten Boden. Im Winter verhindert die Aufnahme von Wasser durch die Wurzeln das Abfallen der Blätter. Im Normalfall sollte Magnolia Grandiflora bei -5 °C bis 5°C im Wintergarten überwintert werden. Temperaturen von bis zu -20°C hält diese tropische Pflanze im Freiland aber bequem aus.

 

Magnolia Grandiflora und die Verwendung von Dünger

Im April und Mai sind wöchentliche Düngergaben nötig. In der Regel verwendet der Gärtner Kunstdünger für Magnolien aus dem Fachhandel. Dreimalige Kompostgaben übers Jahr ergänzen das Nährstoffangebot des Baumes.

Sandorttipp:

Magnolia Grandiflore mag es meist sonnig und windgeschützt. Der Boden sollte lehmig und kalkarm sein und natürlich ständig feucht gehalten werden. Wer sich intensiver mit der Magnolia Grandiflora beschäftigen möchte, dem empfehle ich folgende Fachliteratur. (link) Beachte ich alle Tipps, dann habe ich jedes Jahr aufs Neue viel Freude an meiner immergrünen Solitärpflanze. Magnolia Grandiflora dominiert auf dem Grundstück immer optisch stark und sollte deshalb einzeln gepflanzt werden.

 

Verwandte Beiträge:
Der Wacholder: Die immergrüne Wiese
Nelken: Blütenzauber im Steingarten
Vanda-coeruela (Blaue Adelflage): Pflege der Orchidee

Frauenschuh (Paphiopededilium) _ Orchidee des Jahres 2010
Spinnmilben bilogisch bekämpfen

 

Weiterführende Links:
Immergrüne Magnolia
de.wikipedia.org

 

Botanische Gärten am Stettiner Haff
Botanische Garten der Universität Greifswald
Öffnungszeiten: ganzjährig
Eintritt: frei
Arboretum der Universität Greifswald
Öffnungszeiten:
April und Oktober von 9.00 Uhr – 15.45 Uhr; Mai bis September 9.00 Uhr – 18.00 Uhr; November bis März für die Öffentlichkeit geschlossen
Eintritt: frei
www.uni-greifswald.de
Botanischer Garten Mellenthin
Öffnungszeiten: ganzjährig
Eintritt: 5 € pro Person; vom 01. 11. – 31. 03. nur 1 € pro Person; Kinder bis 14. Jahre Eintritt frei
Besonderheit: Besucher zahlreicher Hotels erhalten ermäßigten Eintritt
www.usedoms-botanischer-garten.de
Botanischer Garten Christiansberg
Öffnungszeiten: ganzjährig
Eintritt: Kinder bis 10 Jahre Eintritt frei; bis 15 Jahre 1 €; Besucher über 16 Jahre 3 €
www.botanischer-garten-christiansberg.de

 

Literatur:
Magnolia Grandiflora
Autor: Philippe Chappentier
Preis: 32,99 € versandkostenfrei
ISBN-10: 1409251620
www.amazon.de

 

Baumschule:
Magnolia Grandiflora
Preis: 69,95 € zzgl. Versand
www.eggert-baumschulen.de