Garten mediterran einrichtenNicht ausschließlich Obst und Gemüse werden heute im Garten angebaut, um sich davon ernähren zu können. In der heutigen Zeit wird der Garten vermehrt als Ruheoase genutzt und dabei kommt es vor allem auf die Gestaltung an. Ein schön gepflegter Rasen nimmt dabei oftmals den Hauptanteil ein, doch auch Bäume und Büsche werden angepflanzt. Immer mehr Hobby-Gärtner wollen in ihrem Garten das mediterrane Flair integrieren, welches sie an die südlichen Länder erinnert und somit an Urlaub. Doch welche Gewächse eignen sich dafür, die auch in unseren Breitengraden wachsen und gedeihen? Hier sollten interessierte Gärtner einmal einen Blick bei den Anbietern mit einem Palmenversand riskieren, wo sie mit Sicherheit fündig werden.

Mediterrane Pflanzen für den Garten

Auch einige mediterrane Pflanzen können in deutschen Gärten ihre Heimat finden, so kann man unter anderem einen Olivenbaum hier einpflanzen. Bei der Auswahl eines solchen Baumes sollte jedoch auf eine frostharte Sorte geachtet werden, die selbst Temperaturen unter dem Gefrierpunkt standhält. In unterschiedlichen Größen sind die Olivenbäume erhältlich, die für den eigenen Garten eine wahre Bereicherung darstellen. Bereits ab 25 Zentimeter Höhe (mit Topf) sind kleine Olivenbäumchen erhältlich, denen einige Minusgrade nichts ausmachen. Schon zu relativ günstigen Preisen sind diese Exemplare bei einem Palmenversand zu finden.

Angebote für mediterrane Pflanzen beachten

Immer wieder finden sich preisgünstige Angebote für mediterrane Pflanzen, die sich selbst für den Garten eignen und sogar frostresistent sind. Somit können diese auch eingepflanzt und den Winter über im Garten gelassen werden. Einer großen Beliebtheit erfreut sich hierbei der Olivenbaum, bei dem es zahlreiche Sorten zu entdecken gibt, die selbst den deutschen Winter gut überstehen. Große Ansprüche an den Boden stellen dabei die wenigsten Bäume, die auf so ziemlich jedem Boden wachsen. Bei einigen Sorten sollten die Oliven möglichst halbreif geerntet werden, um daraus ein Olivenöl herstellen zu können.

(c) Sternstunden – Fotolia