Kann man einen Olivenbaum in Deutschland kultivieren? Die Antwort lautet ja. Allerdings muss der Hobbygärtner den Baum und besonders die Krone vor Frost schützen. Olivenbäume vertragen nur Temperaturen über -7°C.

 

Der Olivenbaum im heimischen Garten

Olivenbäume können in jeder Region Deutschlands problemlos im Garten oder auf der Terrasse angebaut werden. Sie sind sowohl für den Kübel als auch für das Freiland geeignet. Sie benötigen einen sandigen Boden, der Standort ist sonnig und luftig zu wählen.

Die Solitärpflanze Olivenbaum verbraucht viel Wasser, er muss regelmäßig gegossen werden. Zum Ausbilden und Reifen der Früchte ist eine hohe Sonneneinstrahlung nötig. Gerade im mittleren Europa, also auch in Deutschland ist diese starke Lichteinwirkung nicht immer gegeben. Der Olivenbaum ist sehr schnellwüchsig. Seine Zweige sind oft auszulichten und zu kürzen. Die Krone sollte immer mit dichtem grünem Laub besetzt sein. Habt ihr Glück und euer Baum trägt Früchte, könnt ihr diese einlegen und als Beilage zum Salat oder zur Pizza verwenden. Natürlich lassen sich mit wenig Geschick Cremes und Lotionen aus dem Extrakt der Oliven selber herstellen. Sicherlich ist Solitärpflanze nicht auf chemische Dünge- und Pflanzenschutzmittel angewiesen. Dieser Baum kann in einem ökologischen Garten ebenfalls einen guten Eindruck hinterlassen. Auf der Terrasse ist er Schmuck oder Zentrum für eine gemütliche Ecke.

 

Überwinterung im Freien oder im Haus

Fallen die Temperaturen im Winter nicht unter -7 °C, dann überdauert der Olivenbaum diese Zeit ungeschützt im Freien. Sinken die Temperaturen tiefer, muss vor allem die Krone mit Vlies oder Folie vor Frost geschützt werden. Da das Laub ständig Kohlendioxid produziert, solltet ihr die Kappe oft öffnen und den Baum lüften. Ein zuviel von diesem Gas zerstört das Blattwerk. Gegossen wird im Freien selbstverständlich nicht. Sobald die Temperaturen über die Marke von -7 °C steigen sollte der Schutz entfernt werden, der Baum kann wieder frei atmen. Olivenbäume in Kübel können den Winter in der Wohnung an einem hellen Ort verbringen. Die Temperaturen müssen sich dann um die 10 °C bewegen. Das bedeutet, im Wohnzimmer kann diese Kalthauspflanze nicht überwintern. Kellerräume sind ebenfalls ungeeignet, diese bieten dem grünen Blatt meist zu wenig Helligkeit. Besser erscheint mir für diesen Zweck der Wintergarten oder das Kalthaus. In Innenräumen ist der Baum immer etwas zu gießen. Steigen die Temperaturen im Freiland wieder über diese oben genannte magische Grenze, darf die Olive wieder im eigenen Garten an ihrem Platz stehen.

 

verwandte beiträge
botanische gärten | der botanische garten mellenthin: blütenzauber auf usedom
gemüseabo | mischkultur kartoffelanbau
obstkiste | walnuss – pflanzen und ernten
rasenpflege | winter vorbereiten – rasen
bodendecker | gartenpflanze – winterjasmin
akkugeräte | umweltfreundliche akku rasenmäher
dekotipp | ziergräser: eine tischdekoration der besonderen art

 

interessante links
blog.17vier | neuigkeiten und informationen rund um die hansestadt greifswald
arm aber bio | das buch
der hutzelhof | ökokiste – direktvermarktung von ökoprodukten aus der region
bioland | der ökologische anbauverband in deutschland
biolieferservices | lieferservice für bioprodukte in deutschland

 

olivenbäume | in onlineshop
olivenbaum 180 cm | versandgewicht 40 kg
preis: 139,00 € zzgl. versand/ortsangabe nötig
www.olivenbaum24.com

alter olivenbaum winterhart | versandgewicht 500 kg
preis: 590,00 € zzgl. versand/ortsangabe nötig
www.olivenbaum24.com

2000- jähriger doppel-olivenbaum | versandgewicht 4000 kg
preis: 3900,00 € zzgl. versand/ortsangabe nötig
www.olivenbaum24.com

olivenbaum olea europea | wuchshöhe 25-30 cm für balkon und terasse
preis: 9,90 € zzgl. 6,50 € versand deutschlandweit
http://shop.palmenmann.de

junger olivenbaum olea europea „picual“ | lieferhöhe 120 cm
preis: 7,50 € zzgl. 8,50 € versand deutschlandweit
http://shop.palmenmann.de