Gestern schien kurz die Sonne und ich machte mich auf für einen Spaziergang.

Kaum zu glauben, aber einige Personen mähten sogar schon ihren Rasen, sodass der wohltuende Geruch frischgemähten Rasens bei mir in der Nase hängenblieb.

Dabei kamen die interessantesten Gartengeräte zum vorscheinen. Ich meine sogar jemanden gesehen zu haben der einen Vertikutierer mit integriertem Düngemittel bzw. Rasensamen hatte. Gibt es so etwas? Keine Ahnung, auf jedenfall ein interessantes Konstrukt.

Die Tradition der Rasenpflege ist schon etwas für Herren. Selbst Vincent van Gogh malte einen Mann beim Sähen, auch wenn es wohl keine Rasensamen waren, die er da wohl verwendete.

Der schönste Rasen ist für mich immernoch der Englische Rasen. Vor allem weil dieser so dicht gewachsen aufgrund seiner kurzen Schnittführung ist. Greenkeeper beim Golfsport ist bestimmt ein spannender Job, da gibt es übrigens auch mehr Männer als Damen.