Garten mit BlumenBunt blühende Stauden sind ein Muss für jeden Hobbygärtner. Unzählige farbenfrohe Varianten zaubern Ihrem Garten das ganze Jahr über ein buntes Gesicht. Doch nicht nur ihr Aussehen ist ein großes Plus, auch die Pflege hält sich in Grenzen und ist durchaus auch für Anfänger zu bewältigen.

Prachtvolle Staudenbeete

Stauden machen es möglich, den ständig blühenden Garten vom Frühjahr bis zum Herbst. Darüber hinaus lassen sich die Pflanzen gut überwintern und treiben im Frühjahr von alleine wieder neue Blüten. Einige Arten haben eine Lebensdauer von mehreren Jahren. Einmal gepflanzt hat man also lange Freude an ihnen. Trostlose Ecken Ihres Gartens lassen sich mit der bunten Farbenpracht der Stauden wirkungsvoll aufwerten. Achten Sie beim Standort der Beete auf die Bedürfnisse der jeweiligen Pflanzen. Manche mögen die Sonneneinstrahlung, andere gedeihen besser im Halbschatten. Inspirationen und Tipps können Sie sich www.gartenhelden.de holen. Dort tauschen sich zahlreiche Gartenliebhaber über ihre Erfahrungen aus.

Richtig pflanzen

Stauden sind zwar sehr robuste Pflanzen, die auch einen kalten Winter unbeschadet überstehen können, doch bei der Pflanzung sollten trotzdem einige Punkte beachtet werden. Der Boden sollte gut aufgelockert und am besten gedüngt werden. Achten Sie darauf, dass die Stauden in genügendem Abstand zueinanderstehen. Optimal sind etwa 70 bis 80 Zentimeter. Am besten werden die Stauden vor dem Einpflanzen in Wasser getaucht. Das verhindert ein Austrocknen der Wurzeln. Wie Sie die verschiedenen Staudenarten innerhalb eines Beetes arrangieren, bleibt natürlich Ihrem persönlichen Geschmack überlassen. Grundsätzlich ist es aber ratsam sehr hoch wachsende Stauden in der Mitte zu platzieren die Ränder mit niedrigeren zu säumen. So entsteht ein gestaffeltes Bild, das für das Auge sehr angenehm ist und den Blick auf alle Staudenarten frei lässt.

Der immer blühende Garten

Staudenbeete anzulegen ist keine große Kunst. Wenn man sich an die Mindestabstände hält und die Stauden gut arrangiert, erreicht man ein schönes, prachtvolles Beet, an dessen Farbenfröhlichkeit man sich vom Frühjahr bis in den Spätherbst erfreuen kann. Achten Sie beim Kauf auf kräftige und gesund aussehende Wurzeln. Dann kann eigentlich nicht schief gehen!

Bild: akiebler – Fotolia