Der Artikel gibt Tipps für ein tropisches Feeling im Wintergarten.

Der Artikel gibt Tipps für ein tropisches Feeling im Wintergarten. Mitte November, Schal und Mütze werden von mir schon selbstverständlich mit hinausgenommen. Die Tage werden immer kürzer und wenn Nebel herrscht, habe ich das Gefühl, ich würde die Sonne niemals wiedersehen! An derart grauen Tagen brauche ich einen aufheiternden Ausgleich, der vor allem warm und bunt sein muss. Dann gehe ich in meinen Wintergarten…

Wenn ich meinen Wintergarten betrete, kommt bei mir ein angenehmes Urlaubsgefühl auf. Schon sehe ich mich am Strand mit einem Cocktail liegen. Dafür habe ich aber auch einiges getan… In meinem Gartenstuhl liege ich zwischen Fächerpalmen und anderen tropischen Pflanzen. Der Afrikanische Tulpenbaum, der knallrot blüht, hat es mir besonders angetan. Auch Orchideen in verschiedenen Größen und Farben habe ich mir in mein kleines Tropenparadies gestellt.

Ihr könnt Euch auch so ein Kleinod der Natur schaffen, Voraussetzung ist natürlich ein Wintergarten. Dieser muss beheizt sein, denn sonst erfrieren die tropischen Pflanzen ganz schnell. Auf eine Beratung vor der Einrichtung würde ich nicht verzichten, denn Ihr solltet die Bedürfnisse jeder Pflanze kennen und danach Euer kleines Paradies gestalten. Wasserspiele oder Zimmerbrunnen sehen nicht nur toll aus, sie sorgen auch für eine ausreichende Luftfeuchtigkeit.

Ist der Wintergarten erst einmal eingerichtet, wird er gern als Ersatz für Ess- und Wohnzimmer angenommen.
Viel Spaß im Urlaub daheim!


Bildquelle: Frank Herrmann – Fotolia

(Werbung)