Von "MDR Garten" bis "Querbeet" - Gartensendungen im TVPflanzenfreunde, die ohne den viel gerühmten „Grünen Daumen“ auskommen müssen, brauchen sich bei der Gartengestaltung keine Sorgen mehr machen. Zahlreiche Fernsehsendungen unterstützen sie mit fundierten Ratschlägen rund um Pflanzen und ihre Pflege.


Gärtnern per TV – nützliche Hilfe für Gartenlaien

Ob „Querbeet“ im BR Programm, „Ab ins Beet“ bei VOX, „MDR-Garten“ oder „Ratgeber Haus und Garten“ von der ARD, was auch immer man in seinem Garten anpflanzen möchte, die Ratgebersendungen stecken voll nützlicher Informationen und kreativer Ideen. Sie möchten einen Gartenteich anlegen, einen Kleingartenverein gründen oder alles über Schädlinge wissen? Suchen Sie eine bestimmte Pflanze in einer alphabetisch geordneten Pflanzenliste? Nichts leichter als das, denn Gartensendungen nehmen Sie mit auf Entdeckungstour in die faszinierende Welt der Pflanzen. Ob Tropenhaus oder Osterkranz, ein Vogelhäuschen bauen oder einen Kiesgarten anlegen – mit den TV-Ratgebern lassen sich diese Projekte deutlich leichter realisieren. Frühblüher auf einer Wiese kultivieren oder einen Zimmergarten einrichten möchte, Gartensendungen im Fernsehen zeigen, welche Pflanzen wann und wo am besten blühen.

Gartensendungen inspirieren und machen Lust auf Pflanzen

Küchenkräuter züchten oder einen Heilkräutergarten anlegen, mit den unterhaltsamen Sendungen trauen sich auch Laien an Pflanzen heran, von denen sie bisher noch nichts gehört haben. Während die eine Sendung im Stil einer Soap aufgemacht ist, bringt die andere Sendung Experten vor die Kamera, die Details beinahe wissenschaftlich erklären. So findet jeder Gartenliebhaber ein Format, das seinen Interessen und seinem Typ entspricht. Obstbäume veredeln, Beete mit fleischfressenden Pflanzen oder asiatische Steingärten anlegen – mit den TV-Ratgebern wird alles deutlich leichter. Einige Sendungen gehen sogar weit über die reine Pflanzenwelt hinaus und bieten Workshops für handwerkliche Arbeiten. Hier kann man sich Kurse zum richtigen Obstbaumschnitt oder Schreinerkurse vermitteln lassen. Ein besonders breit gefächertes Themenspektrum bietet der Ratgeber Haus und Garten, der sich auch mit Bauen und Energieversorgung beschäftigt. Wer seine neu erworbenen Kenntnisse vertiefen möchte, kann auf der entsprechenden Internetseite relevante Videos anschauen oder Tipps einfach nachlesen.

Schneller schlau mit Ratgebersendungen im TV

Heute braucht man sich keinen dicken Garten-Ratgeber in Buchform mehr zulegen. Zahlreiche TV-Sendungen und ihre dazugehörigen Internetseiten geben nützlicher Tipps, Informationen und interessante Einblicke in die Welt des Gartens und der Pflanzen.

Bildherkunft: Fotolia, 24212851, ferkelraggae