Heute Vormittag hat es mich gepackt und ich habe einen wunderschönen Spaziergang im Wald gemacht.

Die Luft war herrlich frisch und das Laub bereits schon so wunderbar bunt, da kam mir die Idee den Herbst doch mit ins Wohnzimmer zu holen.

Ich sammelte Moos, schönes Holz, Eicheln, Bucheckern, Kastanien, eben alles was man finden konnte. Im Impressionen Katalog, der mir immer zugeschickt wird und ich gar nicht weiß warum, habe ich gesehen, dass es Pilze aus Zinn gibt, die absolut wunderbar zu den echten Materialen passen. Moos hat den Vorteil, dass es sehr lange hält, denn wenn es einmal an Farbe verlieren sollte, dann reicht etwas Feuchtigkeit aus und es gedeiht sofort wieder. Besonders schön finde ich die Kombination aus Hagebutten und Kastanien. Dabei die Kastanien ruhig in der Schale lassen, am besten eine leicht aufgesprungene. Ein Windlicht eignet sich gut als Dekoschale. Das Moos als Waldwiese ganz als erstes in die Schale drapieren und Kürbisse als Farbtupfer verwenden, den Rest schichtweise hinzufügen. Viel Spaß!