Ich nehme einmal an dass sich viele Menschen solch ein Schmuckstück wie eine Orchideenvitrine nicht leisten können. Wer in den Genuss einesr solchen Vitrine gelangen möchte, der sollte einiges beachten.

Eine Orchideenvitrine selber bauen

Die billigste Variante Fensterglas zu erhalten sind alte Fenster von frisch sanierten Häusern. die meisten haben Doppelverglasung und ich kann mir vorstellen, dass man mit einem Glasschneider die scheiben trotzdem herausschneiden kann. Solche Fenster könnt ihr bestimmt billig beim örtlichen Glaser kaufen.

Einfaches Fensterglas kostet in der regel über 30 € je Quadratmeter. Habt ihr pech dann sind die Kanten noch nicht einmal geschliffen. In beiden Fällen müsst ihr die Orchideenvitrine Kunstgerecht aus meistens 5 Glasscheiben zusammenkleben. als Spezialkleber könnt ihr Selikon für Glas verwenden. Die einfachste Möglichkeit ergibt sich aus dem Umbau eines Aquariums. Ihr trennt mit einer Rarsierklinge eine Glasscheibe heraus, schneidet sie in 3 Streifen und klebt 2 Glasteile verbunden mit einem Lüftungsgitter an dieselbe Front.

Inneneinrichtung der Orchideenvitrine

Bevor man an die Inneneinrichtung denkt, müsst ihr euch überlegen, welche Bedingungen für eure Pflanzen die richtigen sind. Wann benötigen sie Wärme, wann Licht, wann Wasser, welche Bodenverhältnisse wollen eure Lieblinge haben. Die nötigen Substrate erhaltet ihr im Orchideenfachhandel bzw. im Karnivorenshop. In der Blumenvitrine pflanzt ihr wahrscheinlich vor allem epiphytisch wachsende Arten. Ihr solltet an entsprechenden Halterungen zum befestigen der Pflanzen denken. Orchideen mögen eine hohe Luftfeuchtigkeit, dementsprechend könnt ihr eine Beregnungsanlage einbauen.  Einfacherweise genügt ein Pflanzensprüher aus dem Baumarkt. Heizung und Licht sollten mit einer Zeitschaltuhr bzw. mit einem Temperaturregler verbunden sein. Heiß diskutiert werden momentan t5 Leuchten. Diese sind so sparsam, dass sie in 3 Jahren über die Stromrechnung bezahlt sind. Kleinere Röhren dieser Bauart verbraten ca. 15 w unseres Stromes. Ich persönlich möchte euch als Lichtquelle zur Verwendung von Diodenlampen raten. Diese haben bei einer Lichtausbeute von 60 w oft nur einen Energiebedarf von ca. 1w. In der Anschaffung kosten diese etwa 15 € je Lampe. Ich halte die warmweißen Led’s für empfehlenswerter. Ein jeder kann selbst entscheiden wie er Licht brennt. Wenn ihr daran denkt welche technischen Möglichkeiten es zurzeit gibt und wie die Kosten für Anschaffung und Betrieb aussehen, dann wisst ihr, dass ihr vielleicht bald in eurem Wohnzimmer Orchideen und Karnivoren artgerecht halten könnt. Es regt sich dann sicherlich kein Orchideenliebhaber mehr auf, dass viele im Supermarkt gekaufte Orchideen einfach nach der Blüte verkommen und in den Abfall geworfen werden. Eure Pflanzen leben dann weiter.

verwandte beiträge
winter vorbereiten – rasen
umweltfreundliche akku rasenmäher
rasen mähen: frische kraft für ein saftiges grün
umweltreundliche akku-gartenschere
akku – kettensäge: lust oder frust

literatur
bromelien, orchideen und farne im tropenterrarium
Autor: benjamin schwarz, wolfgang schwarz
preis: 19,80 € versandkostenfrei
isbn-10: 3931587525
www.weltbild.de

karnivoren | die welt der fleischfressenden pflanzen
autor: thomas carow
preis: 39,90 € versandkostenfrei
isbn-10: 3440119033
www.weltbild.de

fleischfressende pflanzen | auswählen und pflegen
autor: jean-jacques labat
preis: 9,90 € versandkostenfrei
isbn-10: 3800135825
www.weltbild.de

taschenatlas orchideen – mit 340 pflanzenporträts
autor: lutz röllke
preis: 9,90 € versandkostenfrei
isbn-10: 3800156695
www.amazon.de

der handel
terrarium mit schiebetür 60x30x30
preis: 79,90 € zzgl. 3,90 € versand
www.amazon.de

ortchideenvitrine | orchidarium; 70x40x108, incl. lichthaube
preis: 849,01 € zzgl. versand
www.terrarientechnik.de

led e27 birne 60 led warmweiß 300 lumen+/e27/lampe/energiesparlampe
stromverbrauch: ca. 3 w

lichtausbeute: entspricht einer 50 w glührbirne
lebensdauer: 50000 h

preis: 11,95 € zzgl. 5,50 € versand
www.amazon.de

pflanzenbörse
currlin orchideen | gärtnerei und onlineshop
www.currlin.com

fleischfressende pflanzen | info und onlineshop
www.karnivorenshop.de