Blumen sind seit jeher mit einer bestimmten Bedeutung versehen. Nicht nur dass sie im allgemeinen ein Symbol für Leben und Jugend darstellen, auch jedes einzelne Pflänzchen ist mit Bedeutungen verknüpft. Lernen Sie die Sprache der Blumen!

Sprichwörter wie „Blumen sprechen lassen“ oder „Etwas durch die Blume sagen“ verweisen schon darauf, dass viele Blumen nicht nur toll aussehen, sondern auch mit einer bestimmten Bedeutung besetzt sind. Damit Sie sich nicht in die Brennesseln setzen, wenn es um das Verschenken von Blumen zu bestimmten Anlässen geht, haben wir Ihnen im Anschluss einen kleinen Ratgeber zur Sprache der Pflanzen zusammengestellt.

Blumen-Bedeutung: Sprache der Blumen

Die rote Rose als Zeichen der Liebe und Zuneigung ist wohl noch die einfachste Disziplin, wenn es um die Zuordnung von Bedeutungen zu Blumen geht. Aber wissen Sie auch, wofür Nelken, Tulpen und Orchideen stehen? Wir verraten es Ihnen.

Die Rose und ihre Bedeutung

Zum Valentinstag und zu Geburtstagen der Liebsten verschenkt man gern rote Rosen. Als Zeichen für die wahre Liebe zählen sie wohl zu den beliebtesten Blumengeschenken. Aber sie ist auch in zahlreichen weiteren Farben erhältlich. Was bedeuten diese?

Rosa Rosen stehen für Jugendlichkeit und Schönheit und lassen zartere Gefühle vermuten als rote Rosen. Die weiße Rose symbolisiert Treue und Unschuld, weswegen sie auch gern neben roten Rosen zur Dekoration bei Hochzeiten genutzt wird.

Sonnenblume

Sonnenblumen symbolisieren Licht, Wärme, Kraft und Fröhlichkeit. Sie ist ein besonders schönes Geschenk an gute Freunde, die ein wenig Aufmunterung bedürfen oder denen man einfach nur eine kleine Freude bereiten will.

Gerbera

Die Gerbera zählt zu den ganz besonderen Schönheiten unter den Blumen, die sich immer der Sonne zuwenden. In allen Farben darf sie gern an gute Freunde, flüchtige Bekannte und als kleines Dankeschön verschenkt werden.

Nelke

Nelken werden in den vergangenen Jahren wieder häufiger verschenkt und sind besonders beliebt in den Farben weiß und rot. Rot steht für die unbändige Leidenschaft, weiß im Gegensatz dazu für zarte Unschuld. Sie kann also ähnlich funktional wie die Rose eingesetzt werden. Vorsicht nur mit gelben Nelken! Sie könnten als Ausdruck von Neid und Missgunst missverstanden werden!

Tulpe

Tulpen werden sehr gern und häufig in Form von üppigen Bunten Sträußen verschenkt, die im Allgemeinen Zuneigung ausdrücken. Als Faustregel gilt: Je dunkler die Blüten, desto tiefer das Gefühl. Rote Tulpen sind also genau wie rote Rosen das perfekte Geschenk für den oder die Liebste/n.

Orchidee

Orchideen sind als Geschenke egal ob im Topf oder im Strauß immer gern gesehen. Sie tragen einen Hauch von Bewunderung und Schönheit mit sich. Sie zeigen dem Gegenüber: „Du bist etwas ganz Besonderes!“

Lilie

Die Lilie ist Ausdruck von Unschuld und Reinheit. Ihre weiße Farbe lässt sie strahlen und symbolisiert die besonders ehrliche und tiefe Liebe zu einem Menschen.