Der ZDF Fernsehgarten ist Dauergast im Programm des Zweiten. Gerade hat die neue Saison für die Fernsehshow im Grünen begonnen. Ein guter Grund mal einen näheren Blick zu wagen.

[youtube K7YdHzcv770]

Der ZDF Fernsehgarten ist einer der seltenen Dauerbrenner im deutschen Fernsehen. Jeden Sonntag während der Monate Mai bis September läuft die Sendung um 11 Uhr und das schon seit unglaublichen 25 Jahren.

Gesendet wird immer live vom ZDF-Sendezentrum in Mainz-Lerchenberg. Bis zu 4.000 Gäste können live mit dabei sein. Bisher waren vier Moderatoren für die Show tätig. Ilona Christen, Ramona Leiß, Ernst-Marcus Thomas und Andrea Kiewel.

Fernsehshow mit gleichbleibendem Konzept

Der Inhalt der Sendung ist ein buntes Gemisch aus verschiedenen musikalischen, artistischen und anderen Auftritten. Mal sind die neuesten Popstars zu sehen (die Sendung ist zum Beispiel Pflichttermin für den neuen „Superstar“), mal bekannte Stars aus der Schlagerbranche. Weitere Highlights werden mit Stunteinlagen geboten. Thematisch geht es unter anderem um HeimwerkerTips, Kochen, Sport, Gartenbau und Gesundheit. Dabei sind mal mehr, mal weniger bekannte Gäste anwesend.

Wer beim ZDF Fernsehgarten einmal mit dabei sein möchte, muss sich wahrscheinlich bis zum nächsten Sommer gedulden. Denn für das Jahr 2012 dürfte die beliebte Fernsehshow im Grünen demnächst bereits restlos ausverkauft sein.

Andrea Kiewel

Was wäre der ZDF Fernsehgarten ohne seine beliebte Moderatorin? Andrea Kiewel ist gebürtige Berlinerin und arbeitete erstmals vom Jahr 2000 bis 2007 für die Fernsehshow im Grünen. Nach einer Pause, in der sie sehr aktiv als Moderatorin in der deutschen Fernsehlandschaft war, kehre sie 2009 wieder zum Fernsehgarten zurück. Meist nur „Kiwi“ genannt, ist sie eine der beliebtesten Gesichter im TV und begrüßt stets mit massenhaft guter Laune ihre diversen Gäste zwischen Blumenwelten und Bühne.

Mittlerweile ist ein Fernsehgarten ohne sie schon nicht mehr denkbar. Als sie als Konsequenz von Schleichwerbungsvorwürfen für ein Jahr pausierte, sanken die Zuschauerzahlen drastisch ab und erholten sich erst wieder mit ihrem Neueinstieg.